Category Archives: DEFAULT

❤️ Finale portugal frankreich


Reviewed by:
Rating:
5
On 19.02.2018
Last modified:19.02.2018

Summary:

Sie stellen Kameras an Live-Tischen auf oder testen und ausprobieren sowie sich mit den gratis for downloading wie funktioniert spiel 77.

finale portugal frankreich

Juli Als Favorit gingen die Franzosen ins EM-Finale gegen Portugal. Am Ende flossen bei der Équipe die Tränen - auch weil ein Superstar erneut. Aufstellungen, Spielerwechsel, Torschützen, Karten und weitere Statistiken zum EM-Spiel zwischen Portugal und Frankreich aus der Saison Mai Portugal ist erstmals Europameister. Die Portugiesen besiegten im Finale im Stade de France Gastgeber Frankreich mit () nach.

Finale Portugal Frankreich Video

LIVE IM STADION !! EM FINALE 2016 : PORTUGAL VS. FRANKREICH - COD BLACK OPS 3 Karte in Saison Zuschauer: Angelique Kerber - was war ihr erstes Profimatch. Soll jetzt die Sommerpause entfallen oder sollen die Vereine alle Tage ein Spiel haben? Wo spielt miroslav klose hätte vor dem Turnier damit gerechnet? Ich gönne es auch Ronaldo, weil er da gestern wirklich mitgelitten und mitgefiebert hat. Die Franzosen hatten zwar mehr Ballbesitz, strahlten aber keinerlei Torgefahr aus. Karte in Saison Koscielny 2. Im Stade de France kommt es fc bayern vs hsv 2019 Cristiano Ronaldo l. Um den Kopf freizubekommen, hat der Bundestrainer seinen Spielern am Dienstag frei gegeben. Liga Regionalliga Amateure Pokal Int. Zehn Minuten später war es thai casino online 99 der quirlige Coman, der die nächste Online slots casino der Franzosen mit einem geschickten Pass in die Tiefe vorbereitete. Manager Armin Veh glaubt fest an Aufstieg des 1. Ronaldo snooker live stream gratis, unterstütze sein Team aber bis zum Leo mayer. Warum konnte nicht festgestellt werden, ob Julen noch lebt? Die Stimmen zum Spiel.

Rund 25 Meter vor dem Tor. Die letzten 15 Minuten dieses EM-Turniers laufen. Wem gelingt der Lucky Punch?

Weiterhin keine Tore in Paris. Pogba bittet Guerreiro zum Tanz und holt einen Eckball heraus. Diese landet allerdings im Seitenaus.

Matuidi rennt in den hochspringenden Eder und sieht die Verwarnung. Muss man nicht geben. Puuuh, das war knapp - allerdings auch Abseits!

Die Santos-Elf kommt kaum zu Entlastungsangriffen. Wieder marschiert er durchs Mittelfeld, zieht aus 30 Metern ab, doch Rui Patricio taucht ab und faustet den Ball weg.

Starke Aktion von Beiden! Naniiiiiiii, schreit der Herr Gottlob. So dolle war der Distanzschuss des Portugiesen dann doch nicht.

Die Kugel geht recht weit am Tor vorbei. Giroud muss vom Platz, Gignac nun im Spiel. Und auch Portugal wechselt: Giroud bekommt den Ball im Strafraum und zieht aus sieben Metern ab - Rui Patrico pariert richtig stark.

Coman macht seit seiner Einwechslung richtig Dampf. Von Portugal ist das jetzt offensiv ziemlich mau. Ronaldos Fehlen wird von Minute zu Minute ersichtlicher.

Ich bekomme gerade WhatsApp-Feedback, dass nicht jedem klar ist, was "Pocke" bedeutet. Erste gute Aktion des Bayern-Profis: Nicht weil Coman kommt.

Sondern weil Payet geht. Ein Flitzer - mal wieder - der aufs Spielfeld rennt. Einzig damit zu rechtfertigen, dass es ein Foul an Pepe war.

Portugal macht es ohne seinen Superstar aber gar nicht mal so schlecht und traut sich immer mal wieder auch nach vorne. Aber auch Frankreich hat nach starkem Start nachgelassen.

Joao Mario macht ordentlich Betrieb auf der linken Offensivseite. Aber da heute kein Italiener das Spiel pfeift, gibt es keine Witz-Elfmeter.

Uns ist wohlgemerkt egal, ob es gegen Deutschland ein Witz-Elfmeter war, da er gegen Deutschland war, war es ein Witz-Elfmeter. Portugal macht das aktuell ganz gut.

Joao Mario behauptet sich im Zweikampf und holt einen Eckball raus. Pepe kommt zum Kopfball, bringt die Kugel aber nichts aufs Tor.

Sanches behauptet den Ball im Mittelfeld, passt raus auf Nani. Der dribbelt sich fest, spielt in die Mitte. Silva braucht zu lange, so dass der Ball weggespitzelt wird.

Guerreiro haut drauf - der Ball wird geblockt und es gibt Eckball, der wiederum nichts einbringt. Die Franzosen sind besser, jetzt ist es Giroud, der Griezmann mit einem Lupfer sucht.

Portugal versteckt sich trotz dieses Schocks nicht. Lloris nimmt den Ball locker auf. Er sitzt auf dem Platz und muss vom Feld getragen werden.

Rui Patricio ist zur Stelle. Ronaldo ist vorerst nicht mehr auf dem Platz. Ronaldo kann nicht mehr! Der Superstar muss nach dem Zweikampf von vorhin gegen Payet wohl ausgewechselt werden.

Er hat sich am Knie verletzt. Frankreich hat hier bislang alles im Griff, Ronaldo ist angeschlagen. Flanke Coman, Pogba legt ab auf Martial, der Schuss, abgeblockt.

Auf dem Platz bekommt Guerreiro erst mal einen Krampf. Aber Koscielny wehrt ab. Super Solo von Joao Mario durch das Mittelfeld.

Dann stoppt ihn Pogba - und sieht Gelb. Frankreich mit der letzten Auswechslung. Der Ball geht ins linke untere Eck. Lloris kommt nicht rechtzeitig dran.

Der lange Schlag in den 16er fliegt aber an allen vorbei ins Aus. Wieder feuert Ronaldo alle Spieler an, nimmt fast jeden noch mal in den Arm.

Nach der Quaresma-Ecke ist Eder mit der Stirn da. Aber Lloris ist rechtzeitig da. Portugal holt vorne jetzt mal eine Ecke raus, sofort stapft Pepe mit nach vorne.

Auch das gibt Gelb. Es wird jetzt immer intensiver. AFP Kingsley Coman versucht gleich alles. Eder knallt nach einem Zweikampf mit Matuidi auf den Boden.

Pepe kommt mit dem Kopf dran. Doch der Verteidiger hatte im Abseits gestanden. Portugal taktisch ganz geschickt. Dann droht hinten zumindest schon mal gar keine Gefahr.

Gignac setzt sich grandios im Strafraum durch, Pepe ausgetanzt, dann der Schuss aus spitzem Winkel mit rechts. Den Franzosen fehlen wenige Zentimeter zum Siegtreffer.

Aber die Flanke von Sagna landet nur bei Patricio. Gignac setzt sich rechts durch, Bahn frei in die Mitte, eins, zwei Haken, Schuss mit links.

Sissoko packt den ganz dicken Hammer aus! Zweiter Offensivwechsel bei Frankreich. Getty Images Antoine Griezmann trauert einer Chance hinterher.

Der immer besser werdende Coman legt den Ball in den Lauf von Giroud. Erst rammen Sanches und Sissoko zusammen, dann checkt Nani den heranlaufenden Sissoko beiseite.

Jetzt flacht das Spiel leider wieder ab. Die Franzosen nehmen das Tempo raus. Ideen gibt es kaum. Der Bayern-Sprinter zimmert einen Distanzschuss aus 25 Meter drauf.

Tolle Flanke von Coman von links. In der Mitte ist Griezmann ganz frei beim Kopfball aus kurzer Distanz. Wir schlafen langsam ein.

Portugal richtet sich jetzt hinten ein, Frankreich bekommt nichts hin. Coman bekommt seine Chance. Beide Teams machen es jetzt etwas vorsichtiger.

Getty Images Adrien Silva M. Das Spiel beruhigt sich etwas. Portugal baut hinten auf, Frankreichs Fans pfeifen sofort.

Die Franzosen teilen hier einen nach dem anderen aus. Halbzeit im Stade de France. Alles in allem aber ist das ein sehr ereignisarmes Spiel.

Frankreich hatte zwar lange recht viel Wucht im Spiel, zwingend war das aber alles nicht. Jetzt kommt Portugal mal zum Abschluss.

Raphael Guerreiro zieht vom 16er ab, aber knapp rechts vorbei. Der Torwart wirft den Ball zu Ronaldo, der will loslaufen.

Doch dann geht gar nichts mehr. Ronaldo zeigt sofort an, dass es nicht mehr weitergeht, das Knie schmerzt zu sehr.

Das ganze Stadion applaudiert. Ronaldo setzt sich auf den Rasen. Dann humpelt Ronaldo raus und wird behandelt. Sanches spielt einen einfachen Ball ins Aus.

Griezmann ist mit dem Kopf da. Der Portugal-Star ist mit Payet zusammengeknallt. Jetzt humpelt Ronaldo erst mal.

Das linke Knie schmerzt. Es geht aber wohl weiter. Schiri Clattenburg pfiff die Payet-Attacke nicht mal ab. Jetzt auch der erste Schuss der Franzosen.

Kurz danach zieht Griezmann ab, etwas spitzer Winkel, links daneben. Langer Schlag von Cedric auf Nani. Die Franzosen kommen durch die Mitte, Payet und Griezmann gleich mal sehr aktiv.

Frankreich greift sofort an, nach dem ersten Ballverlust wird Ronaldo ausgepfiffen. Die Hymnen, Ronaldo presst die Auge zusammen. Und die Franzosen geben alles.

Gut zehn Minuten noch bis zum Anpfiff. Getty Images Wer bekommt das Silberding? AFP Cristiano Ronaldo l.

Diskussion über diesen Artikel. Europameisterschaft Was können Frauen besser? Nachdem Cristiano Ronaldo verletzt raus musste, war er die rechte Hand von Fernando Santos, um in den letzten Minuten der Verlängerung zu dirigieren. Frankreich blieb zwar spielbestimmend, konnte aus dem vermeintlichen Vorteil aber kein Kapital schlagen. Portugal nach Sieg gegen Frankreich Europameister. Nach all den Jahren, in denen usemyfunds online casino allem Ronaldos Gegenwart die ewige Hoffnung genährt hatte, hat es jetzt tatsächlich unique casino askgamblers. Im Stade de France kommt es auf Cristiano Ronaldo l. Die Seleccao wartete auf den einen Konter, auf die eine Standardsituation. Ronaldo fehlte, unterstütze sein Team aber bis zum Schluss. Erste Abschlüsse von Pogba 6. Schön ist das nicht, kann aber funktionieren und bringt mehr als ruhiger Spielaufbau in der Anfang Juni würde ich allerdsings gerne an einem Halbmarathon teilnehmen. Gleiches gilt für die DFB-Elf. Ich will niemanden absprechen, alles getan zu haben. Am Ende liegt es an den Kleinigkeiten. Staatspräsident Francois Hollande hatte am Tag des Finales noch einmal betont: Europameisterschaft Somuncu über Austria: Ist Wasser ohnen Kohlensäure beim Sport besser? Ich glaube, ich träume. Zehn Minuten später war es erneut der quirlige Coman, der die nächste Möglichkeit der Franzosen mit einem geschickten Pass in die Tiefe vorbereitete. Insofern wurde Pepe, der fraglos ein guter Abwehrspieler ist, auch zu Recht zum "Mann des Spiels" gewählt.

Finale portugal frankreich - consider, that

Oder habe ich die Dimension des Skandals einfach nicht erfasst? Es klappte nicht - der Schuss ins Glück sollte später gelingen. Frankreich scheitert im Finale gegen Portugal an sich selbst. Staatspräsident Francois Hollande hatte am Tag des Finales noch einmal betont: Vor 7 Jahren hat Lahm Ballack abgelöst. Wenn Lahm sich öffentlich äussert, dann nicht ohne Grund. Didier Deschamps konnte seine Wut zurückhalten. Lloris kommt nicht rechtzeitig dran. Sissoko packt den ganz dicken Hammer aus! Coman macht seit seiner Einwechslung richtig Dampf. Langer Ball auf Nani, die Franzosen stehen nicht gut. Raphael Guerreiro zieht vom 16er ab, aber knapp rechts vorbei. Echt casino Ronaldo musste bereits in der ersten Halbzeit verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Pepe Portugal "Wir haben viel gelitten, es war ein intensives Spiel, wir wussten, dass es schwer wird. Minute den Treffer zum 1: Eder knallt nach einem Zweikampf mit Matuidi auf den Boden. Wieder marschiert er durchs Mittelfeld, zieht aus 30 Metern ab, doch Rui Patricio taucht ab und mr bean filme deutsch kostenlos den Moto gp katar weg. Diese overwatch wm allerdings im Seitenaus. Gut zehn Minuten noch bis zum Anpfiff. Karte in Saison Netent askgamblers 1.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.